SCHLIESSEN

Pressemitteilungen

 

Pressemitteilungen

"Komplett neues KFZ-Versicherungskonzept für Druckereien"

 

Hamburg, 23.3.2017 – Für Druck- und Medienbetriebe sind PKW und Lieferwagen immer noch die am häufigsten benutzten Beförderungsmittel. Kein Wunder, dass deren Versicherungsprämien bei der Geschäftsführung im besonderen Maß unter Beobachtung stehen. Der unter anderem auf Druckereien fokussierte Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) aus Hamburg - Anbieter der erfolgreichen GBH MedienPolice® - hat darum ein neues, ausschließlich auf Druckereien und Agenturen ausgerichtetes KFZ-Versicherungskonzept auf den Markt gebracht. Das Besondere daran: Es kommen nicht mehr Typ- und Regionalklassen zum Tragen, sondern die Stückprämien ergeben sich nach einem einfachen „Ablesetarif“.

 

Pressemitteilungen

"Maschinenabnahme durch die Fogra vergünstigt den Versicherungsschutz"

 

Hamburg, 25.05.2016 – Maschinenabnahme und Versicherungsschutz – auf den ersten Blick zwei Bereiche, die nicht viel miteinander zu tun haben. Ab sofort wird dies jedoch anders, denn durch eine Kooperation zwischen dem auf Druckereien spezialisierten Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) und der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. in München erhalten Medienunternehmen, die ihre neuen oder gebrauchten Maschinen durch die Fogra prüfen lassen, besondere Konditionen beim Versicherungsschutz über die GBH MedienPolice®. Die Idee hinter der Zusammenarbeit ist simpel und einleuchtend zugleich: Wird bereits bei der Platzierung und der Aufstellung einer Offset- oder Digitaldruckmaschine auf alle Eventualitäten geachtet, sinkt die Gefahr des Maschinenbruchs und damit der Einsatz des Versicherungsschutzes erheblich.

 

Pressemitteilungen

"Auch 2015 zehn Prozent Wachstum für GBH MedienPolice®"

 

09.02.2016 – Der u.a. auf Druckereien spezialisierte Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) bleibt auf Wachstumskurs. Trotz der weiterhin sinkenden Anzahl an Druckereien und der zum Teil gravierenden Veränderungen im Medienbereich stieg der Kundenbestand innerhalb des Spezialangebotes GBH MedienPolice® auch im Jahr 2015 um rund zehn Prozent an. Für das in ganz Deutschland aktive Unternehmen bedeutet die abermalige Zunahme ein weiteres Wachstumsjahr in Folge. Wolfgang Ossenbrüggen, bei GBH für die GBH MedienPolice® zuständig, sieht darin eine klare Bestätigung des seit mehr als zehn Jahren verfügbaren Konzeptes: „Die Unternehmen der Druck- und Medienbranche finden in uns mehr denn je einen Ansprechpartner im Bereich Versicherungen, der ihre Branche versteht, Lösungen für die anstehenden Anforderungen bietet und obendrein noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ermöglicht."

 

Pressemitteilungen

"Ab sofort auch Produkt-Rückrufe und Lohnbearbeitungsschäden über GBH MedienPolice® absicherbar"

 

29.07.2015 – Der auf Druckereien spezialisierte Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) hat die von ihm exklusiv angebotene GBH MedienPolice® erneut verbessert. Ab sofort findet sich in dem Vertragswerk auch eine Deckung für Produkt-Rückrufe sowie eine Absicherung für Lohnbearbeitungsschäden. Mit den Erweiterungen wird die GBH MedienPolice® einmal mehr ihrem Ruf gerecht, eine der besten Versicherungslösungen für Druck- und Medienbetriebe überhaupt zu sein. Mehrere hunderte Unternehmen nutzen bereits deutschlandweit die Police.

 

Pressemitteilungen

"Erneut erfolgreiches Jahr für GBH MedienPolice®"

 

06.02.2015 - Der auf Druckereien spezialisierte Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) blickt auch 2014 auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Trotz der grundsätzlich rückläufigen Anzahl an Druckereien in Deutschland gelang es dem Unternehmen erneut, seinen Kundenstamm um rund 10 Prozent zu steigern. Der Erfolg der gemeinsam mit Druck- und Medienverbänden entwickelten GBH MedienPolice® bestätigt abermals den Bedarf an einem übersichtlichen und umfassenden Versicherungskonzept innerhalb der Branche.

 

Pressemitteilungen

"GBH vermittelt ab sofort auch Verträge des „Zukunftsfonds Druck, Medien und Papier“

 

04.11.2014 - Die Gayen & Berns • Homann GmbH, Versicherungsmakler mit besonderem Fokus auf die Druck- und Medienbranche, baut ihr branchenbezogenes Leistungsspektrum weiter aus. Ab sofort vermittelt der erfolgreiche Anbieter der GBH MedienPolice® auch Verträge, die im Zusammenhang mit dem „Zukunftsfonds Druck, Medien und Papier" stehen. Das heißt: Der Makler berät über sein Tochterunternehmen GBH Finanz- und Vorsorgeberatung GmbH Druck- und Medienunternehmen in ganz Deutschland in Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Hierzu ist er ausdrücklich zertifiziert worden. Das Branchenmodell wurde vom Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm), dem Hauptverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie e.V. (HPV) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gemeinsam mit der HDI Lebensversicherung AG entwickelt. Bis heute sind dem „Zukunftsfonds Druck, Medien und Papier" rund 1.100 Unternehmen beigetreten, ca. 12.000 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben entsprechende Altersvorsorgeverträge abgeschlossen. Gemessen an der Zahl der potentiellen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen ist der Durchdringungsgrad damit noch erschreckend gering. Denn eines steht fest: Die gesetzliche Rente reicht für ein sorgenfreies Leben im Alter nicht aus.

 

Pressemitteilungen

"Viele Druck- und Medienbetriebe sind trotz bestehendem Risiko nicht gegen Elementarschäden abgesichert"

 

31.07.2014 - Angesichts der zahlreichen Überschwemmungen, Stürme und Unwetter der vergangenen Jahre weist Gayen & Berns • Homann GmbH, Versicherungsmakler mit Fokus auf die Druck- und Medienbranche, auf die Risiken eines unzureichenden Versicherungsschutzes hin. Gerade Wasserschäden, die durch Überschwemmungen und Rückstau entstehen, können zu einem Existenzrisiko für Unternehmen werden, wenn neben der regulären Gebäude-/Inhaltsversicherung keine erweiterte Elementarversicherung vorhanden ist. Der Makler, Anbieter der GBH MedienPolice®, empfiehlt, unbedingt die bestehenden Verträge zu überprüfen, bei Bedarf auch gern durch Mitarbeiter von GBH.

 

Pressemitteilungen

"GBH bietet neue Transport-Police für Druckereien und Fulfillment-Betriebe"

 

02.04.2013 - Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH), Versicherungsmakler mit Fokus auf die Druck- und Medienbranche, hat eine spezielle „Transport-Police“ für Druckereien und Fulfillment-Betriebe entwickelt und auf den Markt gebracht. Der weitreichende Versiche-rungsschutz, der eigenständig oder als Ergänzung zur bereits seit Jahren erfolgreichen GBH MedienPolice®  abgeschlossen werden kann, umfasst den Bezug von Roh- und Hilfsstoffen, Halb-/Fertigprodukten und Handelsware sowie eigenen Sendungen, Sonderrisiken wie Musterkollektionen, Reisegepäck und Messen. Zudem sind Umtauschsendungen und Fehllieferungen im Schutz enthalten. Ziel von GBH ist es, mit der neuen Police möglichst umfangreich die bei vielen Druck- und Medien-Unternehmen vorhandenen Lücken, Einschränkungen und Ausschlüsse im Bereich des Transportes und der Logistik zu beseitigen. Als Beispiel gilt hier die Zusammenarbeit mit Paketdiensten. Während bei diesen die Haftung beschränkt ist (z.B. auf EUR 510,00 pro Sendung), wird mit der neuen Police der Gesamtschaden erfasst.

 

Pressemitteilungen

"Druckereien sparen durchschnittlich 20 Prozent bei Nutzung der GBH MedienPolice®"

 

27.08.2012 - Suchen Sie noch nach kurzfristigen Einsparmöglichkeiten für Ihr Druck- und Medien-Unternehmen? Eine aktuelle GBH-interne Auswertung, bei der die im Jahr 2012 erzielten Prämienveränderungen untersucht wurden, belegt, dass sich mit der GBH MedienPolice® gegenwärtig Prämieneinsparungen von durchschnittlich 20 Prozent erzielen lassen - und das bei gleicher, wenn nicht sogar verbesserter Leistung. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance. Doch Achtung: Die Wechselfrist für Versicherungsverträge endet in der Regel am 30.09.2012!

 

Pressemitteilungen

"Erneut erfolgreiches Jahr für GBH MedienPolice®"

 

10.05.2012 - Die GBH MedienPolice®, ein Spezialversicherungsangebot des Hamburger Versicherungsmaklers Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) für Druck- und Medienunternehmen, bleibt ein Erfolgsmodell. Nachdem bereits im Jahr 2010 die Kundenzahl sehr deutlich wuchs, konnte 2011 die Anzahl der über die GBH MedienPolice® versicherten Druckunternehmen um weitere zehn Prozent gesteigert werden.

 

Pressemitteilungen

"Rechtsschutz speziell für Druck- und Medienunternehmen"

 

10.08.2011 - Nur wenige Wochen, nachdem die kostenlose Wertermittlung für Printunternehmen eingeführt wurde, wartet die GBH MedienPolice® mit einem weiteren Highlight auf. Ab sofort kann in den Versicherungsschutz auch eine speziell für Druck- und Medienunternehmen entwickelte Rechtsschutzversicherung integriert werden, die weit über den Deckungsumfang herkömmlicher Firmen-Policen hinausgeht. So enthält sie einen Urheber-Rechtsschutz, mit dem sich das Unternehmen gegen den Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung wehren kann (z.B. bei Verwendung ungenehmigten Bildmaterials). Werden durch Berichterstattung oder Fotos Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt, hilft ein weiterer Baustein der Police bei der Abwehr von Unterlassungs- und Schadenersatzansprüchen. Die neue Deckung bietet darüber hinaus Schutz bei vertraglichen Auseinandersetzungen mit Kunden und Lieferanten, also in Streitfällen, die gerade für mittelständische Unternehmen existenzbedrohende Ausmaße annehmen können. Ein umfassender Daten-Rechtsschutz sowie die sonst üblichen Leistungen einer Firmenrechtsschutzversicherung runden die Police ab. Das in dieser Form völlig neue Produkt wird exklusiv durch GBH bereit gestellt.

 

Pressemitteilungen

"Ab sofort kostenfreie Ermittlung der Gebäude- und Einrichtungswerte nicht nur für bestehende, sondern auch für Neuverträge."

 

13.04.2011 - Druck- und Medienunternehmen, die sich für die Nutzung der GBH MedienPolice® entscheiden, erhalten ab sofort noch mehr Leistung. Um die Versicherungsnehmer von der aufwendigen und häufig sehr schwierigen Ermittlung der aktuellen Gebäude- und Maschinenwerte sowie der im Unternehmen vorhandenen Halbprodukte und Vorräte zu entlasten, bietet der u. a. auf Druck- und Medienbetriebe spezialisierte Versicherungsmakler Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH) eine kostenfreie Ermittlung der Versicherungswerte im Rahmen der GBH MedienPolice® an. Mit dieser zusätzlichen Dienstleistung, die in Zusammenarbeit mit der Gothaer Allgemeine Versicherung AG erbracht wird, entfällt somit aufgrund möglicherweise nicht korrekt angegebener Sachwerte nicht nur jegliche Gefahr einer überhöhten Prämie, auch das Risiko einer Unterversicherung und Existenz bedrohende Lücken im Auszahlungsbetrag werden damit ausgeschlossen. Teure Gutachter, die häufig im Auftrag der Unternehmen die Werte ermitteln, sind zudem nicht mehr notwendig.

 

Pressemitteilungen

"Erneut erfolgreiches Jahr für GBH MedienPolice®"

 

16.02.2011 - Auch das Jahr 2010 war für Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH), einen der führenden unabhängigen Versicherungsmakler in Deutschland, wieder ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Allein im Bereich der GBH MedienPolice® gelang es, die Zahl der Kunden und das damit verbundene Prämienvolumens um rund 15 Prozent zu steigern. Für den gut 220 Mitarbeiter zählenden Makler ist dies bezogen auf die GBH MedienPolice® damit das dritte Wachstumsjahr in Folge. „Besonders erfreulich“, so Wolfgang Ossenbrüggen, bei GBH für den Bereich MedienPolice® zuständig, „ist, dass sich Unternehmen aller Größen und Ausrichtungen für unserer Konzept entschieden haben.“ Wie der Justitiar sagt, habe die einfachere Versicherungsverwaltung, vor allem aber der größere Versicherungsumfang bei in der Regel geringeren Prämien für den Kundengewinn gesorgt. Aufgrund der jetzt schon vorhandenen Nachfrage rechnet GBH auch für 2011 mit einem guten Jahr. „Unser Ziel ist es, die Zahl der Neukunden erneut um 15 Prozent zu steigern.“

 

Pressemitteilungen

"Neue Homepage und neuer Online-Infodienst für die GBH MedienPolice®"

 

11.08.2010 - Was sollte ein Druck- und Medienunternehmen zum Thema Versicherung wissen? Welche aktuellen juristischen Entwicklungen und Entscheidungen gibt es? Was trägt dazu bei, dass Druckereien mit der Abwicklung von Versicherungs-Schäden zufrieden sind? Dies sind nur einige der vielen Fragen, die die neue Homepage und der neue Online-Infodienst der GBH MedienPolice® ab sofort abwechslungsreich und informativ unter www.medien-police.de beantworten.

 

Pressemitteilungen

"Erfolgreiches Jahr für die GBH MedienPolice®"

 

02.03.2010 - Gayen & Berns ∙ Homann GmbH (GBH), einer der führenden unabhängigen Versicherungsmakler in Deutschland, blickt auf ein erfolgreiches Jahr im Segment GBH MedienPolice® zurück. Trotz der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stieg, wie schon in den Vorjahren, die Zahl der Kunden auch in 2009 um rund zehn Prozent an. Den Grund für den Erfolg und die Nachfrage aus dem Markt sieht der gut 220 Mitarbeiter zählende Makler in der mit der GBH MedienPolice® einfacheren Versicherungsverwaltung, vor allem aber in dem größeren Versicherungsumfang bei in der Regel geringeren Prämien.

Kontaktieren Sie uns

GBH MEDIENPOLICE®

contact address Börsenbrücke 6, 20457 Hamburg
contact telephone +49 40 37002-01
contact fax +49 40 37002-100
contact mail E-Mail senden

Direkt-Kontakt