SCHLIESSEN

 

Pressemitteilungen

"Druckereien sparen durchschnittlich 20 Prozent bei Nutzung der GBH MedienPolice®"

 

27.08.2012 - Suchen Sie noch nach kurzfristigen Einsparmöglichkeiten für Ihr Druck- und Medien-Unternehmen? Eine aktuelle GBH-interne Auswertung, bei der die im Jahr 2012 erzielten Prämienveränderungen untersucht wurden, belegt, dass sich mit der GBH MedienPolice® gegenwärtig Prämieneinsparungen von durchschnittlich 20 Prozent erzielen lassen - und das bei gleicher, wenn nicht sogar verbesserter Leistung. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance. Doch Achtung: Die Wechselfrist für Versicherungsverträge endet in der Regel am 30.09.2012!

 

Die umfangreiche interne Erhebung belegt eindeutig: Druckereien mussten im Jahr 2012 nach Umstellung auf die GBH MedienPolice® im Durchschnitt 20 Prozent weniger für ihre Versicherung bezahlen. Spitzenreiter war eine Druckerei mit 15 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,8 Millionen Euro. Aufgrund von Umstellungen und Optimierungen gelang es hier, das Prämienvolumen um fast 40 Prozent zu reduzieren.

 

Dass die Höhe der Beitragsreduzierung keine Frage der Unternehmensgröße ist, belegen die 20 Prozent Einsparung, die bei einem Medien-Unternehmen mit 24 Millionen Umsatz und ca. 180 Mitarbeitern erreicht wurde.

 

Fasst man die untersuchten Verträge zusammen, ergibt sich für die gesamte Druckbranche gegenwärtig ein durchschnittliches Einsparvolumen von 20 Prozent - Einsparungen, die sich in der gegenwärtig schwierigen Zeit kein Unternehmer entgehen lassen sollte!

 

Unabhängigkeit

Ursache für die verbesserten Versicherungskonditionen ist in erster Linie der Status von GBH. Als unabhängiger Versicherungsmakler ist dieser im Gegensatz zu Versicherungsagenturen nicht an einen bestimmten Versicherer gebunden und kann dadurch flexibel und effizient die gesamte Bandbreite der unterschiedlichen Versicherungsanbieter in Anspruch nehmen. Neben der Kostenoptimierung bietet dieses Konzept zudem die Möglichkeit, ein optimal auf die individuellen Wünsche ausgerichtetes Versicherungspaket auszuarbeiten, welches ein Maximum an Sicherheit bietet.


Mehrwert durch kundenfreundliche Bedingungen

Sind es auf der einen Seite die Prämienvorteile, die immer mehr Kunden zu GBH wechseln lassen, sprechen andererseits die besonders kundenfreundlichen Bedingungen für die GBH MedienPolice®. Während zahlreiche Versicherungsbedingungen z. B. eine Übernahme von Express-Zuschlägen für die Ersatzteil-Zuführung sowie Lohnzuschläge für Sonntags- oder Feiertagsarbeit ablehnen, ist dies in der GBH MedienPolice® standardmäßig enthalten. Als wirkliches Plus erweist sich des Weiteren die kostenfreie Überprüfung der Versicherungswerte. Um den Unternehmer von der aufwendigen und häufig sehr schwierigen Bestimmung der aktuellen Gebäude- und Maschinenwerte zu entlasten, erhebt GBH in Zusammenarbeit mit einem Versicherer kostenfrei die für den Versicherungsschutz relevanten Werte. Einen Unterversicherungsverzicht gewährt der Versicherer dann automatisch. Der häufig kostenpflichtige Einsatz von Gutachtern kann entfallen.

 

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil: die Übernahme des gesamten Versicherungsmanagements

Indem GBH vollumfänglich das komplette Versicherungsmanagement übernimmt - angefangen von der eventuellen Kündigung bestehender Verträge bis hin zur Schadensabwicklung -, können sich die Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Ein Zeitgewinn, der weiteres bares Geld wert ist.

 

 

Kontaktieren Sie uns

GBH MEDIENPOLICE®

contact address Börsenbrücke 6, 20457 Hamburg
contact telephone +49 40 37002-01
contact fax +49 40 37002-100
contact mail E-Mail senden